Kategorie:Gutshof

Aus Wiki-Simkea
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gutshof

Beschreibung

Vor Euch liegen endlose Flächen. Manche scheinen intensiv genutzt, andere weniger und wiederum andere liegen in Brache. Es riecht nach sauberer Luft - und nach Arbeit! Naja, und ein wenig nach Kuhdung, aber daran gewöhnt man sich schnell. Auf, es gibt viel zu entdecken aber bedenkt, vom Rumlaufen ist noch keiner reich geworden. Hier, auf dem Gutshof wird nicht rumgelatscht, hier wird angepackt!

Geschichte und Entdeckung

Der Gutshof wurde sehr früh errichtet, fast direkt nach der Ankunft der ersten Simkeaner, um die Nahrungsversorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Einige Siedler, die auch schon in ihrer Zeit vor der Flucht Landwirtschaft betrieben, taten sich zusammen und bauten den Gutshof im Schweiße ihres Angesichts auf. Nachdem die Landwirte den Guthof errichtet und ihre Felder angelegt hatte, siedelten sich auch die Viehzüchter hier an. Erst in jüngster Vergangenheit entdeckten einige pflanzenkundige Simkeaner, dass es möglich ist auch andere Nutzpflanzen in eigenen Gärten zu kultivieren. Auch sie besiedelten die Gutshof.

Ortschaften

Auf dem Gutshof befinden sich die Wirtschaftsgebäude bestehend aus dem Bauernhof und der Scheune, bei denen Ihr zahlreiche Arbeitsgeräte findet. Auf zahlreichen Feldern wachsen die Grundlagen der Simkeanischen Nahrungproduktion: Haferfelder, Zuckerrohrfelder, Gerstenfelder, Ackerland - auf dem Getreide und Kartoffeln angebaut wurden, Karottenfelder, Hanffelder. Es gibt einen Entensee, eine Pferdekoppel und eine Wiese auf der Kühe und Schafe weiden. Viehzüchter mag vor allem die Schafsweide, der Hühnerpferch, das Schlammloch und die Kuhwiese interessieren. Außerdem findet Ihr hier das Anbaugebiet.

Klima

Das Klima hier unterscheidet sich kaum von dem in Trent und dessen Umland. Auch hier könnt Ihr euch unter ungünstigen Umständen einmal eine Erkältung einfangen. Ohne geeignetes Schuhwerk könnt Ihr Euch hier schnell einen Holzsplitter einfangen. Vor allem aber warten hier die gemeinen Kopfläuse auf Euch.

Flora und Fauna

Neben den auf Feldern wachsenden Pflanzen (Getreide, Kartoffeln, Hanf, Karotten, Zuckerrohr), findet Ihr hier auch Mutterkrautpflanzen, Mohn, Löwenzahn, Kleeblätter und besondere Kleeblätter. Tiere sind hier reichlich zu finden. Ihr könnt Eure Augen ergötzen an: Enten, Erpeln, Hühnern, Milchkühen, Schafen, Schwänen, Hausschweinen und Wildhäschen. Zwischen den Kartoffelpflanzen kriechen rote Maden umher.

Viehzüchter halten auf dem Gutshof Küken, Kälbchen, Ferkel, Lämmchen, Zuchthühner, Zuchtkühe, Zuchtschweine und Zuchtschafe.

Gegner

Auf dem Gutshof könnt Ihr Ameisenspäher, Ameisensoldaten und Verrückte Vogelscheuchen bekämpfen.

Lage

Den Gutshof erreicht Ihr über den Weg zum Gutshof im Norden des Trenter Umlands.

Eingang

Weg zum Gutshof vom Trenter Umland:
Ost-West: 19
Nord-Süd: 1

Ausgang

Weg zum Gutshof zum Trenter Umland:
Ost-West: 2
Nord-Süd: 22