Kategorie:Adoragebirge

Aus Wiki-Simkea
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adoragebirge

Beschreibung

Vor Euch entfaltet sich eine erhabene Landschaft. Grüne Hänge, steile Felsen und eine Luft! Wann war die das letzte Mal so klar, so befreiend, so... Mit Schrecken fällt Euch ein, dass Ihr hier nicht verweilen solltet. Wer weiß, was hier in den Bergen alles lebt! Und immer diese unvermittelten Wetterumschwünge. Auch vor Steinschlag muss man sich hüten. Aber die Luft! Und die Aussicht! Ihr könnt Euch kaum zwischen Gehen und Stehen entscheiden.

Geschichte und Entdeckung

Als Trent errichtete wurde, haben die Flüchtlinge gut daran getan auch darauf zu achten, dass ein Gebirge in der Nähe war. Sie hatten mit diesem wahrlich Glück, da es sehr ertragreich war und noch immer ist. Durch die schier unerschöpflichen Rohstoffadern taufte man dieses Gebirge Adora, ein altes norömisches Wort für Ader.

Ortschaften

Hier findet Ihr den Gebirgsweg, eine auffällige Stelle im Gebirge, einen Steinbruch, den Gebirgsbach, einen alten Stolleneingang sowie ein Lehmvorkommen. Wenn Ihr weit genug durch die Berge stapft, erreicht Ihr einen Schneehain. Ihr könnt das Gebirge über die Steilwände noch weiter erforschen.

Klima

Hier in den Bergen weht oft ein stürmischer Wind und man muss mit schnellen und unerwarteten Wetterumschwüngen rechnen. Zieht Euch daher vorsorglich für die schlimmsten Situationen an, sonst könnt Ihr euch sehr leicht erkälten oder einen ansteckenden Husten bekommen. Auch Läuse und die Krätze können Euch hier begegnen.

Flora und Fauna

Hier findet Ihr einige verschiedene Bäume, Obstbäume, Sträucher und Kräuter wie Grünkraut oder Pfefferminze. Auch das anmutige Edelweiß und die wunderschönen Rosen trotzen dem rauen Klima des Gebirges. Neben einem Adler und dem Fischotter könnt Ihr auf Wölfe treffen.

Gegner

Im Adoragebirge könnt Ihr böse Schneebälle, wahnsinnge Würmer und wilde Pumas bekämpfen.

Lage

Das Adoragebirge liegt im südöstlichsten Zipfel des Trenter Umlands. Den wohl höchsten und aufgrund seines gefährlichen Aufstiegs berüchtigten Gipfel des Gebirges nennt man Plateauberg.

Eingang

Der Weg in die Berge führt Euch vom Trenter Umland aus in dieses Gebirge:
Ost-West: 21
Nord-Süd: 21

Ausgang

Vom Adoragebirge aus erreicht Ihr das Trenter Umland:
Ost-West: 6
Nord-Süd: 2

Über eine der Steilwände erreicht Ihr den Plateauberg:
Ost-West: 14| 18
Nord-Süd:  5|   8